MBIG Jahrestreffen 2020

- Kategorie: Vereinspublikationen

Keine Entscheidung über die Ausrichtung des Jahrestreffens vor dem 19. April 2020, in Anlehnung der Verordnungen des Landes NRW

Bildnachweis :Steigenberger Grand Hotel & Spa Petersberg

Liebe Clubfreunde,

das Team um die Ausrichtung des Jahrestreffen 2020 hat vermehrt Nachfragen, ob das Jahrestreffen durchgeführt wird.
Zu dieser Frage könnte man sicher auch heute schon, neun Wochen vor der Veranstaltung, mit einer Absage beantworten. Sollte aber eine Absage derzeit schon erfolgen, ist die Frage nach den Stornokosten noch nicht endgültig geklärt. Es gibt derzeit keine Erlasslage in Bonn, Königswinter und Umgebung.  Daher sollte man nicht ohne Einsicht in die Hotelbedingungen derzeit auch noch nicht unbedingt Zimmer stornieren.
Aus diesem Grunde haben wir uns entschlossen, derzeit noch keine endgültige Beurteilung dieser Frage treffen. Der Verlauf der Pandemie ist derzeit nicht abzusehen und eine exakte Beurteilung ist derzeit nicht möglich.
In vielen Bundesländern hat sich die Erkenntnis breit gemacht, die Schulen und Kindergärten bis nach Ostern zu schließen und dann eine neue Beurteilung herbei zu führen. Dies gilt auch für NRW. Dort sollen die Schulen am 19.April wieder eröffnen.
Dieser Denkweise wollen wir uns anschließen und somit ab 19. April eine neue Beurteilung durchführen. Dies dann in Anlehnung der Verordnungen des Landes NRW und seinen untergeordneten Behörden.
Somit gilt, lassen wir das Team in Bonn für das Jahrestreffen ungestört weiter seine Arbeit machen und den Verlauf der Pandemie beobachten.
Wir werden eine neue Beurteilung am 19. April durchführen und über diesen Verteilerkreis neue Mitteilungen herausgeben.
Jetzt gilt es gesund zu bleiben und mit diesem Wunsch verbleiben wir

für die MBIG Club Service GmbH
und den Vorstand der MBIG Mercedes-Benz InteressenGemeinschaft e.V.