Retro Classics 2012

Die 14 von der Tankstelle

Unser Motto für die Retro Classics 2012: MBIG-Tankstelle

Die 12. Retro Classics vom 22.-25 März 2012  (auch die 12. mit Beteiligung der MBIG!) ist schon wieder Geschichte. Lt. Veranstalter sind rund 65000 Besucher gekommen, angesichts der zeitgleich stattfindenden Techno-Classica in Essen ein sehr gutes Ergebnis.

Wie in jedem Jahr gab es im Vorfeld viele Diskussionen über die Gestaltung des Messestands. Dabei sind wir eingebunden in das Gesamtkonzept von insgesamt 14 Mercedes-Clubs sowie einigen Vorgaben des Hauses Daimler, wie jedes Jahr Sponsor von Teppichboden und Vitrinen.

Wie hat sich dieses Mal die MBIG präsentiert? Wir haben für die 2012er Retro das Thema Tankstelle ausgesucht. Warum?

Unser Anspruch ist doch, für die Besitzer all der Baureihen der Nachkriegsära ein freundlicher, kompetenter zuverlässiger und stets hilfsbereiter Ansprechpartner zu sein – genau wie das früher einmal an einer Tankstelle der Fall war. Dort hat man nicht nur Benzin bekommen sowie Öl, Wasser und auch Luft. Nein, zusätzlich hat der freundliche Tankwart auch die Arbeiten durchgeführt, hat Tipps gegeben und auch mal kleinere Reparaturen erledigt. Diesen Anspruch wollen wir gerne wieder aufleben lassen – zumindest in Form des Messeauftritts. Wie in jedem Jahr haben uns auch sehr viele Interessenten besucht, die uns mit Fragen überhäuft haben. Teils haben sie bereits einen oder mehrere Klassiker in der Garage stehen oder sind kurz vor dem Erwerb eines klassischen Mercedes. Unsere Tipps sind hier jedenfalls gut angekommen, für manche war das auch ein Grund, sich spontan zu einer Mitgliedschaft bei uns zu entscheiden. Sogar in Polen haben wir nun ein Clubmitglied, evtl. wird daraus ja mal ein Stammtisch.

Die Fahrzeugauswahl unseres Messestandes war dieses Jahr stark dem 40sten Jubiläum der Baureihe 116 geschuldet und so hatten wir zwei schöne 8-Zylinder zu bieten, einer davon als Topversion 6.9.

Die weiteren Fahrzeuge waren ein 220S (W180 II) sowie ein 220D (W115, /8).

Unser eigentliches Tankstellenequipment kommt von Herrn Arno Saager aus Ludwigsburg, der mit diesen alten Preziosen handelt und uns die gezeigte Auswahl der GASOLIN-Säulen vermietet hat.

Zu guter Letzt unser Club-Bus, auf den wir dank seines geräumigen Innenlebens nicht mehr verzichten können (und wollen). Die Helfer aus den beiden Stammtischen Stuttgart und Rems-Murr-Kreis haben keine Mühen gescheut und wie in den Vorjahren Ihr Bestes gegeben.

Möglicherweise wird unser Team nächstes Jahr durch eine professionelle Moderatorin verstärkt, zumindest hat sie am letzten Messetag einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Man wird sehen...

Torsten Hauser

für die Stammtische Rems-Murr-Kreis und Stuttgart