Retro Classics 2010

Was ergibt 10 + 30 + 56 + 61 + 68 + 70 ?

Das ergibt eine Supergeile RETRO CLASSICS Messe vom 10. -14. März 2010.

Wie kommt es aber nun zu der Zahlenspielerei ?

 

 

 

 

 

  • 10     Die RETRO CLASSICS fand in diesem Jahr zum 10ten mal statt  und  gleichzeitig
  • 30     feiert Die MBIG ihr 30-jähriges Jubiläum !!
  • 56     Von 1956 stammt der ausgestellte Ponton 180D von Thilo Kreiser,  während
  • 61     der 190er von Harald Zinn erst 1961 gebaut wurde.
  • 68    1968 wurde der 111er Hochkühler von Torsten Hauser auf Kiel  gelegt, zu dem 
  • 70    der 3.5 Liter von Jürgen Wissmann von 1970 das Flachkühler-  Pendant darstellt.

 

So, nun liegen alle Fakten auf dem Tisch.

Die Messeplaner hatten es nicht leicht angesichts der Jubiläen und damit der Standgestaltung. Hochkühler trifft Flachkühler war als Messe-Motto ja schon länger gesetzt, so fanden sich als jeweiliges Paar zwei Pontons und zwei 111er Cabriolets ein. Ein erst im Lauf der Messe eingetroffenes Transparent stellte dann auch das Lebensalter unseres Clubs deutlich heraus.

Weitere Eyecatcher waren das 112er Coupé der Lebenshilfe Gießen sowie die Reise von Thilo mit seinem 180 D nach Teheran, die nicht nur durch den orientalischen Bodenbelag, sondern durch stilgerecht zelebrierte Teestunden vor dem Kofferraum-Heimkino in Szene gesetzt wurden.

Wettertechnisch war auch alles geboten, vom Schneefall am Eröffnungstag über Regenschauer, Wind bis hin zu herrlichem Sonnenschein.

Es wurden neue Mitglieder be- und geworben, der Clubverkauf lohnte sich wieder, wenn auch der Bereich hinter der Theke mit seinen vielen Kisten und Kartons nicht besonders professionell wirkte. Insgesamt haben wir uns gut präsentiert.

Wie auch immer, es hat alles geklappt, selbst die 4 ausgestellten Fahrzeuge konnten sowohl am Aufbau- als auch am Abbautag trocken bewegt werden. In diesen Genuss kamen nicht alle Aussteller-Fahrzeuge !

Man sieht sich wieder in 2011, das Motto des Messestandes liegt zwar fest, wird aber hier noch nicht verraten. Wird sich aber lohnen, daher laden wir jetzt schon herzlich zum Besuch ein. Man weiß ja:      

                                    Mir könnet Älles außer hochdeitsch.

 

Torsten Hauser

für die Stammtische Rems-Murr-Kreis und Stuttgart

Eindrücke von der Messe: