Jahrestreffen Schwerin 2016

Quasi der halbe Stammtisch Rems-Murr-Kreis hat sich auf den langen Weg nach Schwerin gemacht.

Bernd mit Franca, Andreas und Angelika sowie Torsten mit Margret  fuhren schon einen Tag vorher los und übernachteten in Wörlitz. Der Besuch des dortigen Parks (UNESCO-Welterbe !!) war ein erstes Highlight unserer Reise.

Nebenbei wurde in Wörlitz mal eben noch ein Mercedes E320 Coupé von 1996 gekauft, aber das ist eine andere Geschichte.

Der Anreisetag zum JT dann auf gemütlicher Tour durch Sachsen-Anhalt bis nach Schwerin. Nach dem Bezug unseres Hotels (sehr empfehlenswert das Hotel Speicher am Ziegelsee) auf zur Begrüßung am Berta-Klingberg-Platz und dem ersten Abend im schön hergerichteten Zelt auf der „schwimmenden Wiese“, die zur BUGA 2009 erbaut wurde. Ein sehr schönes Ambiente, in direkter Nachbarschaft zum Schloss und dessen Park. Inzwischen war auch unser Stammtischleiter Hans mit Andrea eingetroffen, damit waren wir nun komplett.

Am nächsten Morgen trennten sich dann die Wege, da jeder eine andere Tour gebucht hatte. Wir hatten uns für die Stadtführung entschieden und unsere Führerin Kathleen hat denn auch unsere Erwartungen voll erfüllt. Neben den Highlights der Stadt entführte sie uns auch in kleine Hinterhöfe, die teilweise bewirtschaftet waren und als geborene Schwerinerin zeigte sie viel Herzblut bei den diversen Stationen. Krönender Abschluss (im wahrsten Sinn des Wortes) der Ausblick vom Turm des Doms nach der Domführung selbst.

Den Abend verbrachten wir in einer Weinstube in der Altstadt und an der Bar des Hotels – beides empfehlenswert .

Die Ausfahrt am Samstag offenbarte zwei Dinge: eine tolle Landschaft und Umgebung von Schwerin und ein „interessantes“ Roadbook (was ist „PCH14“?), das einige Interpretationen der möglichen Wegstrecke zuließ.

Unter Zuhilfenahme eines Navi und einer Landkarte haben wir aber diese kleine Hürde gemeistert und auch das Zwischenziel, das Schlosshotel in Wendorf gefunden. Nach kleiner Kaffeepause und Bewunderung der Parkanlagen fuhren wir weiter bis Schwerin, wo wir dann spontan in die  Innenstadt fuhren und unsere 4 Sterne prominent auf dem Marktplatz abstellten.

Man weiß nicht genau, ob die beiden Brautpaare, die sich im Rathaus trauen ließen oder unsere Autos die größeren Anziehungspunkte für Fotos waren – wir haben das jedenfalls entspannt aus der Sicht des Café Rothe aus angesehen, wo es sehr leckere Sachen gab. Bevor wir uns für den Abend fein machten, noch zwei Fotoshootings an der schwimmenden Insel und vor dem Schloss.

Der Abend dann traditionell: Pontonball im Zelt. Danach dann unbedingt noch Nachtaufnahmen vom Schloss und der Umgebung, den Absacker ebenfalls traditionell im Hotel.

Schon war’s wieder vorbei mit dem Jahrestreffen und die 4 Sterne zogen wieder südwärts Richtung Baden-Württemberg.

Doch während Torsten und Margret das große Los gezogen hatten (fuhren nämlich noch für 2 Tage nach Bayreuth und hatten dabei Traumwetter), hatten die drei anderen Teams mit dem Unwetter bzw. langen Staus zu kämpfen.

Dennoch waren sich alle einig, dass sich die Reise gelohnt hatte, die Bilder sprechen ja auch eine deutliche Sprache.

Für den Stammtisch Rems-Murr-Kreis

Torsten Hauser

 

 

 

 

Noch sind wir auf der Autobahn
Noch sind wir auf der Autobahn
Erster Stop: Wörlitz mit seinem herrlichem Park
Erster Stop: Wörlitz mit seinem herrlichem Park
Auch Lizzy durfte diesmal mitfahren
Auch Lizzy durfte diesmal mitfahren
Stop in Wittenberge, Bernd hat die Klappe aufgerissen
Stop in Wittenberge, Bernd hat die Klappe aufgerissen
Angekommen bei der Sternenflotte
Angekommen bei der Sternenflotte
Ponton an Ponton an Ponton an.....
Ponton an Ponton an Ponton an.....
Erster Eindruck vom Zelt
Erster Eindruck vom Zelt
Das Sahnestück von Schwerin: das Schloss
Das Sahnestück von Schwerin: das Schloss
Auch das Theater kann sich sehen lassen, bei Tag und auch bei Nacht
Auch das Theater kann sich sehen lassen, bei Tag und auch bei Nacht
Der Parkplatz vorm Hotel ist stark Benz-lastig
Der Parkplatz vorm Hotel ist stark Benz-lastig
Stadtführung mit Kathleen
Stadtführung mit Kathleen
komm, setz Dich zu mir
komm, setz Dich zu mir
alte Kirche
alte Kirche
Schöner Hinterhof
Schöner Hinterhof
Was ist das für ein Gebäude?
Was ist das für ein Gebäude?
Die Inschrift verrät's: eine Bank - früher Ersparnis-Anstalt
Die Inschrift verrät's: eine Bank - früher Ersparnis-Anstalt
Vom Dom nun der Blick auf den Pfaffenteich...
Vom Dom nun der Blick auf den Pfaffenteich...
...und den Marktplatz...
...und den Marktplatz...
...und die MBIG-Festwiese...
...und die MBIG-Festwiese...
...und natürlich aufs Schloss und das Theater
...und natürlich aufs Schloss und das Theater
mit reichlich Blumenschmuck...
mit reichlich Blumenschmuck...
...glänzt das Schloss von allen Seiten
...glänzt das Schloss von allen Seiten
Im Schlossgarten ...
Im Schlossgarten ...
... kann man auch sehr schöne Ecken finden
... kann man auch sehr schöne Ecken finden
Sogar mit Blick auf den See
Sogar mit Blick auf den See
Auf der schwimmenden Insel blüht es
Auf der schwimmenden Insel blüht es
..ganz toll
..ganz toll
Unser Hotel bei Nacht
Unser Hotel bei Nacht
Aufbruch zur Ausfahrt am Samstag
Aufbruch zur Ausfahrt am Samstag
Gleich geht es los
Gleich geht es los
Was will man mehr?
Was will man mehr?
Man will gleich zwei von der Sorte und auch noch mit Komplementärfarben.
Man will gleich zwei von der Sorte und auch noch mit Komplementärfarben.
Da kann Hans nur grinsen
Da kann Hans nur grinsen
Während der Ausfahrt muss Bernd ganz schön kurbeln
Während der Ausfahrt muss Bernd ganz schön kurbeln
Während man von Andy nur die Rücklichter sieht
Während man von Andy nur die Rücklichter sieht
Auch der LKW hat's bis hierher geschafft
Auch der LKW hat's bis hierher geschafft
Ordentlich geparkt beim Schloss Wendorf
Ordentlich geparkt beim Schloss Wendorf
Was für ein toller Garten
Was für ein toller Garten
Kaffee ist schon im Anmarsch - hoffentlich
Kaffee ist schon im Anmarsch - hoffentlich
Hans nutzt die Chance für eine Runde ums Schloss
Hans nutzt die Chance für eine Runde ums Schloss
Sieht halt schon schee aus
Sieht halt schon schee aus
Ja, nach dem Regen genießt man die Sonne gerne mit Schirm
Ja, nach dem Regen genießt man die Sonne gerne mit Schirm
Alle 4 auf einmal erwischt
Alle 4 auf einmal erwischt
Genuß pur im Café auf dem Marktplatz
Genuß pur im Café auf dem Marktplatz
4 Sterne vor dem Dom
4 Sterne vor dem Dom
noch Fragen?
noch Fragen?
Auch die DIVA macht eine gute Figur vor dem Schloss
Auch die DIVA macht eine gute Figur vor dem Schloss
Andy versucht, aus allen Perspektiven...
Andy versucht, aus allen Perspektiven...
...die richtige für den schönen 108er zu finden
...die richtige für den schönen 108er zu finden
Nochmal Parade vor dem Hotel
Nochmal Parade vor dem Hotel
(auf)Blender
(auf)Blender
Perspektiven vor dem Schloss
Perspektiven vor dem Schloss
Bei traumhaftem Wetter...
Bei traumhaftem Wetter...
..und mit reichlich Paparazzi...
..und mit reichlich Paparazzi...
ergeben sich die schönster Bilder
ergeben sich die schönster Bilder
rot / rot
rot / rot
Letzter Abend in der Hotelbar
Letzter Abend in der Hotelbar
Entspannt in Bayreuth, während die anderen Teams noch im Stau stehen
Entspannt in Bayreuth, während die anderen Teams noch im Stau stehen
Auch in Bayreuth gesehen - passt immer
Auch in Bayreuth gesehen - passt immer