Der 600

600 vor einem Nobel-Hotel

Der 600 war das Spitzenmodell von Mercedes-Benz und wurde hauptsächlich von Königshäusern und reichen Geschäftsleuten gekauft.

Es war in drei Versionen lieferbar, der normalen Limousine, Pullman mit langen Radstand und einem Landaulet bei dem das hintere Dachteil als Cabrio ausgelegt war. Zudem gab es noch zwei Coupes welche als Versuchsfahrzeuge gebaut worden waren und nie in Serie gingen. Die 600 waren Sonderbestellungen und wurden grösstenteils in Handarbeit gefertigt.